Lieblings-Käsekuchen

Russischer Zupfkuchen ist mein absoluter Lieblings-Käsekuchen – schnell gemacht und saftig lecker!

Hier bekommt Ihr direkt das Rezept für eine runde 26er Springform. Wenn Ihr die Zutaten verdoppelt, könnt Ihr auch ein Blech machen. Viel Spaß beim Backen. <3

Zutaten

Für den Teig:

  • 200g Mehl
  • 2 gestrichene TL Backpulver
  • 100g kalte Butter
  • 100g Zucker
  • 1 Ei
  • 20g Backkakao

Für die Quarkmasse:

  • 200g weiche Butter
  • 200g Zucker
  • 5 Eier
  • 500g Quark (für den besseren Geschmack Quark mit 20% Fett verwenden; geht aber auch gut mit Magerquark)
  • 1 P. Vanillepuddingpulver
  • 1 P. Vanillezucker (oder 3 TL vom selbstgemachten V-Zucker)
  • 1 Prise Salz

Zubereitung

  • Für den Teig das Mehl mit dem Backpulver vermischen und in eine Schüssel sieben. Eine Mulde im Mehl machen und Ei darein geben. Die Butter in Flöckchen dazugeben. Zucker und Kakao zufügen. Teig mit dem Knethacken des Handrührgerätes kneten, danach mit den Händen zu einer Kugel formen und 30 Minuten kaltstellen.
  • Für die Quarkmasse die Butter und den Zucker in einer Schüssel mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Die Eier trennen. Eigelbe nach und nach und die Butter-Zucker-Masse rühren. Quark, Puddingpulver und Vanillezucker unterrühren. Eiweiß mit Salz steif schlagen und unter die Quarkmasse heben.
  • 2/3 des Teiges in eine gefettete Springform füllen. Der Rand sollte etwa 3cm hoch sein. Teig mit einer Gabel an mehreren Stellen einstechen. Quarkmasse auf dem Teigboden verteilen. Den restlichen Teig in Stücke zupfen und auf die Quarkmasse streuen.
  • Kuchen bei 180°C ca. 45-50 min backen. Nach einer halben Stunde abdecken.
  • Kuchen gut auskühlen lassen, damit die Form später beim Schneiden steif bleibt.