Ein etwas anderer Krimi

»Wissen Sie, die Elite ist von dem einen und Schrägstrich oder anderen auch nicht verschont, das könnens mir ruhig glauben.« (S.245)

Meine beste Freundin hat mir zum Geburtstag den Provinz-Krimi »Kaiser-Schmarrn-Drama« von Rita Falk (dtv, 2018) geschenkt. Es ist der neunte Fall von Kommissar Eberhofer und mein erster. Leider fehlte mir von Anfang an die Spannung, die Charaktere hatten alle ihre Geschichte aus den anderen Fällen und ich bin gar nicht mehr durchgeblickt, wer mit wem und so weiter.

Das Genre ist zwar Krimi, aber ich würde eher sagen, dass es eine Komödie handelt. Den Humor der Autorin ist speziell und leider konnte ich nicht viel damit anfangen.

Möglicherweise ist der Dialekt (ich glaube österreichisch), den die Figuren sprechen daran nicht ganz unbeteiligt. Es fiel mir unglaublich schwer den Roman zu lesen, da ich immer wieder an unverständlichen Stellen hängen blieb.

Ein lieb gemeintes Geschenk, aber leider absolut nicht meine Richtung. Aber ich bin mir sicher, dass sich die Buchreihe unter einem anderen Publikum großer Beliebtheit erfreut.