Meine ersten Cupcakes

Ihr werdet es mir nicht glauben, aber ich habe bisher noch nie Cupcakes selbst gebacken. Aber irgendwann ist immer das erste Mal, richtig?

Für die Muffins habe ich einfach mein Lieblings-Basic-Rezept (für 12 Stück) verwendet. Ihr findet es auch hier auf meinem Blog.

Dazu habe ich zwei Toppings für Euch, mit denen Ihr die kleinen Törtchen verzieren könnt: Limette-Mascarpone und Schokolade-Buttercrème.

Hier die Rezepte, ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachbacken und Genießen.

 

Limetten-Mascarponen-Topping

Zutaten für 6-8 Muffins:

  • 2 Bio-Limette
  • 125g Mascarpone
  • 25g Zucker
  • 100g Schlagsahne

Zubereitung:

  • Limette heiß waschen. Mit einem Zestenreißer ein paar Zesten schälen und den Saft pressen. Die andere Limette in feine Streifen schneiden (für die Dekoration zu Seite legen).
  • Mascarpone, Zucker, Limettensaft und Zesten mit dem Handrührgerät gut verrühren.
  • Sahne steif schlagen, unter die Mascarpone-Crème heben.
  • Crème in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und auf die abgekühlten Muffins spritzen.
  • Mit Limettenscheiben dekorieren und bis zum Verzehr kaltstellen.

 

Schokoladen-Buttercrème-Topping

Zubereitung für 6-8 Muffins:

  • 75g dunkle Kuvertüre
  • 125g weiche Butter
  • 50g Puderzucker
  • Schokostreusel zum Dekorieren

Zubereitung:

  • Kuvertüre im Wasserbad schmelzen.
  • Butter in einer Rührschüssel mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Puderzucker zufügen und verrühren.
  • Kuvertüre zufügen und ebenfalls verrühren.
  • Crème in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf die Törtchen spritzen.
  • Mit Schokostreuseln verzieren.