Bergische Kaffeetafel mit Waffelrezept für Euch

Am gestrigen sonnigen Sonntag war die Familie zu Besuch. Mein Freund und ich haben zum Brunch, beziehungsweise zur bergischen Kaffeetafel eingeladen. Wir haben Letztere ein wenig abgewandelt und individuell nach unseren Wünschen zubereitet.
Es gab zum Beispiel keinen Kaffee aus der berühmten Dröppelminna, aber dafür Semmel, Schwarzbrot, Roggenbrot, eine Käse- und Wurstplatte mit Kottenwurst, Lachs mit selbstgemachter Dill-Senf Sauce, Tomate mit Mozarella.
Zum Nachtisch gab es Waffeln mit Milchreis und Kirschen, die leider nicht auf dem Foto zu sehen sind. Unten findet ihr dafür das Rezept für saftige Quarkwaffeln.
Wir haben mit der Familie nach dem Essen auch einen schönen Herbstspaziergang zur Müngstener Brücke gemacht. Die Blätter der Bäume leuchten in allen Farben. Ein Foto vom Spaziergang findet ihr auf meinem Instagram-Account. Dort heiße ich einmaedchen_eintraum. Schaut doch auch mal dort rein.
Liebe und immer noch sonnige Grüße. XO XO

PS: Hier noch das Rezept für die Waffeln:
• 175g Butter
• 175g Zucker
• 4 Eier
• 200g Mehl (sieben)
• 1 Päckchen Puddingpulver Vanille
• 1 TL Backpulver
• 100ml Milch
• Etwas Quark (da könnt ihr ruhig 200g nehmen, damit die Waffeln schön fluffig saftig werden)
Alle Zutaten gut verrühren und goldbraun backen.